Märchen

Märchen

Märchen von Wilhelm Busch.
Im deutschsprachigen Raum wurde der Begriff Märchen geprägt.

Wilhelm Busch

Märchen-Wilhelm Heinrich Christian Busch -15. April- 9. Januar 1908, war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner-märchen-karikatur-cartoon

Max und Moritz Das Pusterohr Die kluge Ratte

Zitate von Wilhelm Busch

Augustin hat recht, wenn er sagt, die Wunder streiten nicht gegen die Naturgesetze, sondern nur gegen die, welche wir kennen.
Augustin hat recht, wenn er sagt, die Wunder streiten nicht gegen die Naturgesetze, sondern nur gegen die, welche wir kennen.
Der Zustand vor jedem Dasein war besser, war unsere Heimat.
Wie viel Liebes und Gutes passiert uns doch in der Jugend, worauf wir im Alter nicht mehr mit Sicherheit rechnen dürfen!
Malen kann jeder, geschickt sind viele, gescheit sind wenige, ein Mensch ist keiner.
Das Leben ist ein Irrtum! Ich denke ihn weg!
Stets findet Überraschung statt. Da, wo man’s nicht erwartet hat.
Die Welt ist wie Brei. Zieht man den Löffel heraus, und wär’s der größte, gleich klappt die Geschichte wieder zusammen, als ob gar nichts passiert wäre.
Das Leben ist eine Schuld! Ich sitze sie ab!
Schmiegsam, biegsam, mild und mollig – ist der Strumpf, denn er ist wollig.
Sein Prinzip ist überhaupt: Was beliebt, ist erlaubt. Denn der Mensch als Kreatur hat von Rücksicht keine Spur.
Alle Menschen, ausgenommen die Damen, spricht der Weise, sind mangelhaft.
Da drinnen hocken sie, Zahlen im Kopf, Bazillen im Herzen. Alles pulverisieren sie: Gott, Geist und Goethe!
Wenn man auch früher verliebt war, das schadet nichts, wenn man nur später gemütlich wird.
Unsere Philosophie nach dem dreißigsten Jahre heißt Glaube.
Nichts, was war, wacht auf, wie es einstmals gewesen ist.
Was man besonders gerne tut, ist selten ganz besonders gut.
Tausend Jahre, mit dem unendlichen Halm gemessen, sind bloß ein Stück Häckerling.
Was Frau Wahrheit betrifft, so zeigt sie sich selbst ihren intimsten Verehrern nur in keuscher Umhüllung.
Durch Übung wächst der Menschenkenner.
Eine Schwäre peinigt mich. Wo denn sitzt sie? Da wo ich.