Ostern (2)

Ostern (2)

Ostern (2) sind Bilder, die eine bestimmte Gefühlsregung, also eine Emotion, oder einen Bezug ausdrücken sollen.

altding.com hat eine große Ostern (2) Sammlung.

Ostern 123

Zitate von Unbekannt
In dem Alter, wo man die Liebe langsam theoretisch in den Griff bekommt, ist man über die Praxis schon so ziemlich hinaus.
Montage sind die Schlaglöcher in der Straße des Lebens.
Beginne nicht mit einem großen Vorsatz, sondern mit einer kleinen Tat.
Etwas muß nicht wahr sein, damit man es glaubt.
Geld und Gut ist ein köstliches Messer; aber man muß es zum Brotausteilen brauchen, und nicht zum Verwunden.
Lieber einen stürmischen Liebhaber als einen windigen Ehemann.
Vertrauen schenken ist eine unerschöpfliche Kapitalanlage.
Der höchste und kühnste, schönste und ausführbarste Plan, den der Mensch hegen kann, ist seine Vollendung.
Ich kann nur mutig sein, wenn ich mich dem vorgeschriebenen mutigen Verhalten entziehen kann.
Der Gegensatz zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Jede Partei hat ein Zukunftsprogramm, keine Partei weiß, was sie heute tun soll.
Der Tod tilgt alles bis auf die Wahrheit.
Ab Fünfzig macht die Arbeit weniger Spaß, aber der Spaß immer mehr Arbeit.
Lieber ein kleines Licht sein, als ein großer Armleuchter.
Die Deutschen sind ein Volk von Ziegen, sie meckern immer.
Der Staat hat die Hände immer bis zu den Ellenbogen in den Taschen seiner Bürger.
Ihr, die ihr mich geliebt habt, seht nicht auf das Leben, das ich beendet habe, sondern auf das, welches ich beginne.
Ich danke Gott, weil er dir ein gutes Herz gab.
Und ich danke dir, weil du es mir gezeigt hast.
Friede im Herzen ist Sonnenschein zu Hause.
Ein unverdientes Lob ist manchmal eine Lehre.
Er ist so erfolgreich, weil er eine Frau hat, die ihm sagt, was er tun soll, und eine Sekretärin, die es tut.