Strichmännchen (6)

Strichmännchen (6)

Strichmännchen (6) sind Bilder, die eine bestimmte Gefühlsregung, also eine Emotion, oder einen Bezug ausdrücken sollen.

altding.com hat eine große Strichmännchen (6) Sammlung.

Strichmännchen 123456

7891011

Deutsche Sprichwörter

Allzu viel ist ungesund
Als Adam grub und Eva spann, wo war denn da der Edelmann?
Wenn man vom Teufel spricht, dann kommt er gegangen
Arbeit macht uns frohe Tage, Trägheit wird uns selbst zur Plage
Wer nicht kommt zur rechten Zeit, der muss essen, was übrig bleibt
Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht
Wer gut isst und trinkt, kann schwere Arbeit wohl entbehren
Was lange währt, wird endlich gut
Wenn man dem Teufel den kleinen Finger gibt, so nimmt er die ganze Hand
Wer hoch steigt, fällt tief
Die Uhr schlägt keinem Glücklichen
Der Meister schleift, ohn‘ zu ermüden, der Pfuscher pfeift und ist zufrieden
Wer denkt, was zu sein, hört auf, was zu werden
Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters
Arbeit schändet nicht
Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann
Wer nicht sehen will, dem hilft keine Brille
Ein Tänzchen in Ehren, kann niemand verwehren
Was man am Sonntag spinnt, gerät nicht
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht
Ein schöner Rücken kann auch entzücken
An Gottes Segen ist alles gelegen
Andere Länder, andere Sitten
Wenn man vom Teufel spricht, kommt er
Arbeit ist das halbe Leben
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Der Krieg ist der Vater aller Dinge
Die Welt ist ein Dorf
Wie die Tat, so der Lohn
Ein Küsschen in Ehren kann niemand verwehren
Wer einen Bogen spannen kann, ist schon zu etwas nütze; doch wer da schießt und treffen kann, der ist der gute Schütze
Ein Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach
Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand
Die Sonne bringt es an den Tag
Scroll to top